Wir organisieren für Sie individuelle 24 - Stundenbetreuung.

„Pflege daheim -
statt Pflegeheim“!

0800-204 204 0
Rufen Sie uns gerne unter unserer
kostenfreien Servicenummer an

- Erfahrene Pflege seit 1991 -

Weiterempfehlen

Gerne können Sie uns auch an Ihre Freunde, Bekannte und Familie weiterempfehlen.

Sie müssen dafür nur den folgenden Link klicken und schon können Sie eine E-Mail an all diejenigen schreiben, die Sie uns weiterempfehlen möchten.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Pflege daheim
  • Erfahrene, deutsche Ansprechpartner
  • Legale und bezahlbare Vermittlung
  • Individuelle Beratung
  • 24-Stunden-Hauswirtschaft-, Betreuungs- und Pflegepersonal
  • Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung
  • Selbstständigkeit wird beibehalten
  • Mitarbeiter sind alle in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis und krankenversichert
  • Kurzzeitbetreuung möglich

Monatliche Kosten und Zuschüsse

Beispiel:
24-Stunden-Betreuung und Haushaltsführung durch eine Betreuerin von cps24:

Monatliche Kosten und Zuschüsse
(Rechnungsgrundlage 30,5 Tage, es wird Tagegenau abgerechnet)

  • Betreuungskosten für 30 Tage zu je 77,00 €
    2.310,- €
  • abzgl. Pflegegeld für Pflegegrad 3
    minus 545,- €
  • abzgl. Verhinderungspflegegeld
    minus 133,- € (1612,-€, maximale jährliche Erstattung)
  • abzgl. Anspruch aus der Kurzzeitpflege
    minus 67,- €
  • Effektive monatliche Belastung
    1.565,- €

Welcher Betrag steuerlich abgezogen werden kann, das weiß Ihr Steuerberater. Es ist aber so, dass Pflegekosten bis zu 6000.- /Jahr geltend  gemacht werden können.

Kurzzeitpflege kann nur als Sachleistung in Anspruch genommen werden, die Pflegekassen erstatten kein Ersatz-Pflegegeld bei Nichtinanspruchnahme